MURAT GO HOME

Das war´s dann mal wohl. Die letzten Tage waren ja ausgesprochen spannend für mich. Zwei Jahre lang, also seit Dezember 2020, wurde ich vom Jugendamt meiner Mutter geraubt, und u.a. bei türkischen Pflegefamilien untergebracht. Zwei Jahre lang hatte man jeden Kontakt zwischen meiner Mutter und mir unterbunden. Es gab zwar einen Umgangsbeschluss des Oberlandesgerichts Bremen, aber der wurde gezielt missachtet. Zwei Jahre lang nannte man mich nicht mehr Tilman, sondern Murat

Das ist jetzt vorbei. Nachdem ich in einer türkischen Pflegefamilie regelmäßig misshandelt wurde, bin ich letzte Woche einfach abgehauen. Es dauerte zwar nicht lange, bis mich die Polizei wieder gewaltsam aus der Wohnung geholt hatte, aber ich habe es dann wie Dave gemacht.

Wer Dave nicht kennt, er flüchtete aus einer Einrichtung von WILDFANG nach Sachsen. Dort wurde er dann von der Polizei wieder gewaltsam abgeholt, und in das nächste Heim gesteckt, aber noch in derselben Nacht flüchtete er wieder aus der Einrichtung. Es war das letzte Mal, dass das deutsche Jugendamt Dave zu Gesicht bekam. Seither lebt er in Freiheit.

Auch ich bin gleich wieder abgehauen. Wieder sollte mich die Polizei suchen und wieder zurückbringen. Daraus wurde aber nichts. Es wird gemunkelt, dass die Polizei da nicht mehr mitgespielt hat. Jetzt musste sich das Jugendamt Bremerhaven was Neues einfallen lassen. Natürlich wollten die nicht eingestehen, dass sie völlige Scheiße gebaut haben, dass sie es waren, die tatsächlich jahrelang eine Kindeswohlgefährdung begangen haben, deswegen waren sie nicht einverstanden, dass ich gleich wieder zu meiner Mutter zurückkehre, aber ich wohne nun ca. 500 Meter von meiner Mutter entfernt bei meinem Bruder. Und natürlich besuche ich auch wieder die Schule. Ich habe sogar einen Schulassistenten, so wies es meine Mutter seit 4 Jahren beantragt und verlangt hatte.

Übrigens, ich werde auch nicht mehr Murat genannt. Jetzt heiß ich endlich wieder Tilman. Nur eins ist geblieben, das Jugendamt Bremerhaven ist noch immer blöd.

Damit wird hier wahrscheinlich nichts mehr veröffentlicht werden. Weitere Beiträge werden demnächst wahrscheinlich nur noch auf

https://TILMAN.news.blog

veröffentlicht. Ab heute heißt es auch nicht mehr Allahu Akbar, sondern nur noch Tilman Akbar oder Mama Akbar.

 

Übrigens, man kann hier auch Kommentare hinterlassen, dafür muss man sich noch nicht einmal anmelden, das geht auch völlig anonym. Also schreib was, du hast bestimmt auch schon von anderen Fällen gehört, wo das Jugendamt völlig Scheiße gebaut hat, z. B. bei Antonya, Dave, Eddy, Taylor und Zoe und vielen anderen. Also lass einfach mal einen Kommentar hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s